>

NEWS


Besuch von Bildungsexperten aus Uganda

Die Helmut Hinz GmbH & Co. im internationalen Austausch: Ende April bekamen wir Besuch von der Handwerkskammer zu Köln und Bildungsexperten aus Uganda, um über das deutsche Ausbildungssystem zu informieren.

Wasserleitungen in Altbauten regelmäßig überprüfen

Altbauten haben ihren ganz eigenen Charme, entsprechen meist aber nicht den modernen Anforderungen. Dies betrifft auch die Wasserleitungen. Denn vielfach haben sich die Anforderungen an die Gebäudenutzung seit ihrer Erbauung in der Zwischenzeit mehrfach geändert.
 
Die Folge: Das Leitungssystem ist über- oder unterdimensioniert, meist schlecht isoliert, eventuell sind einzelne…

Aluminium Heizkörper - leicht, robust und sauber

In der modernen Heiztechnik wird stets nach Möglichkeiten gesucht, bei gleichbleibender oder verbesserter Leistung weniger Ressourcen zu verbrauchen. Die innovative, neue Technik der Aluminium-Heizkörper ist eine solche Alternative – sie ermöglicht eine bessere Energieausnutzung und somit eine höhere und nachhaltigere Wärmeabgabe.

Souterrain vor Wasser schützen

Kanalisationen können nur eine bestimmte Menge Regen aufnehmen und stoßen bei Starkregen bisweilen an ihre Grenzen. Abwasser kann dann zurück ins Haus gedrückt werden und schwere Schäden anrichten.

Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien im Wärmebereich (MAP): Neues zum Antragsverfahren

Bauherren und Investoren müssen ab dem 1. Januar 2018 in allen Fällen einheitlich vor Beauftragung des Installateurs einen Antrag stellen, wenn es um Fördergeld für Heizungen mit erneuerbaren Energien geht. Eine Übergangsregelung regelt jene Vorhaben zur Heizungsmodernisierung, bei denen die Baumaßnahme noch in diesem Jahr startet, die Fertigstellung aber erst in 2018 realisiert werden kann. Bei Vorlage einer entsprechenden Erklärung kann die Förderung auch noch nach der Installation der Anlage beantragt werden. Das Formular hierzu findet sich unter www.bafa.de bei den Informationen zum jeweiligen Förderprogramm (die folgenden Suchworte eingeben: Heizen mit erneuerbaren Energien Umstellung Antrag).

Mit der Handwerkerrechnung Steuern sparen

Auch Privatpersonen haben die Möglichkeit, ihre Handwerkerrechnungen steuerlich geltend zu machen, und erhalten so zumindest teilweise die Kosten für Wartung, Reparatur oder Modernisierung vom Finanzamt zurück. Wichtig: Absetzbar sind die Arbeitskosten, nicht das Material. Und die Rechnung darf nicht bar bezahlt werden.

Familienbad: Komfort mit Sicherheit

Eine altersgerechte Badewanne bietet jungen Menschen Komfort und gibt Senioren Sicherheit. Bei Planung und Montage helfen wir Ihnen gerne.

Schönes Bad ohne Barrieren

Um das Bad auch bei Krankheit oder im Alter möglichst lange nutzen zu können, ist Barrierefreiheit wichtig. Denn wenn der Einstieg in die Wanne zum Hindernis wird, der Platz für die Gehhilfe fehlt oder der Fußboden gefährlich rutschig ist, kommen ältere Menschen schnell an ihre Grenzen.

Effizienter Wasserverbrauch – Am Waschbecken gibt es ungenutztes Sparpotential

Ein sparsamer Wasserverbrauch schont nicht nur den Geldbeutel, sondern ist auch gut für die Umwelt, weil Schmutzwasser in teils energieintensiven Abwasseranlagen wieder aufbereitet werden muss. Die Deutschen pflegen einen verantwortungsvollen Umgang mit dem nassen Gut und haben sich in den letzten Jahren zu waschechten Wassersparexperten entwickelt.

Spitzenleistung in Qualität und Service

Wie jedes Jahr im Januar hat am Freitag, 27.01.2017, die große Hinz-Jahresbesprechung mit allen Mitarbeitern stattgefunden.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • >>
  • Last