>

FÖRDERUNG VON MODERNEN DURCHLAUFERHITZERN


15. November 2019
Förderung von modernen Durchlauferhitzern


Förderung von modernen Durchlauferhitzern
Foto: foerderung-durchlauferhitzer.de
Schwanken die Temperaturen beim Duschen, Ihr Strom- und Wasserverbrauch ist zu hoch? Dann sichern Sie sich 100 Euro Förderung beim Austausch Ihres alten Durchlauferhitzers gegen ein vollelektronisch geregeltes Gerät. Wir haben für Sie alle Vorteile zusammengestellt.

Im Gegensatz zu einem hydraulischen Durchlauferhitzer, der einlaufendes Kaltwasser konstant und ungeregelt erwärmt, liefern vollelektronisch geregelte Durchlauferhitzer eine stufenlos einstellbare und gradgenaue Warmwasser-Auslauftemperaturen zwischen 20°C und 60°C. Dabei regelt die integrierte Elektronik die Leistung in Abhängigkeit von der gewählten Warmwassertemperatur und der Wassermenge. Bei einem Duschgang beispielsweise, bei dem die Wassertemperatur circa 38°C beträgt, wird nur ein Teil der vollen Leistung aufgewendet – der Durchlauferhitzer arbeitet somit energieeffizienter. Bei exakt gleichem Nutzerverhalten beträgt die energetische Einsparung des vollelektronisch geregelten Gerätes gegenüber einem hydraulischen Modell rund 20 Prozent, zudem wird weniger Wasser verbraucht.

Ebenfalls von Vorteil: Vollelektronisch geregelte Durchlauferhitzer haben eine Digitalanzeige, zum Beispiel für Temperatur, Durchflussmenge, Energieverbrauch, Energiekosten und Uhrzeit. Dies ermöglicht eine bessere Regelung, die optional durch eine Funk-Fernbedienung unterstützt wird. Zudem verfügen die modernen Geräte über eine ECO-Taste sowie Speichertasten für unterschiedliche Wunschtemperaturen. Auch Sicherheitsfunktionen, wie zum Beispiel Verbrühschutz und Kindersicherung, sind bei der deutlich besseren Ausstattung der vollelektronisch geregelten Durchlauferhitzer gegeben.

 Für die 100 Euro Förderung wird eine Kopie der Handwerkerrechnung mit Entsorgungsnachweis und Zahlungsbeleg nach der Installation des neuen Durchlauferhitzers hochgeladen. Der unterschriebene Fördervertrag muss anschließend per Post versendet werden. Nach Prüfung der Angaben werden die 100 Euro Förderbetrag auf das entsprechende Konto überwiesen. Das neue Gerät muss dabei folgende Ausstattungsmerkmale aufweisen, wie die vollelektronische Leistungs- und Wassermengenregulierung sowie die Anzeige von Wasser- und Energieverbrauch am Gerät oder über verbundene Geräte wie Smartphone oder Tablet.

Mehr Informationen und das Online-Formular finden Sie unter foerderung-durchlauferhitzer.de