>

VORBILDLICH IN DER AUSBILDUNG


03. Mai 2009
Vorbildlich in der Ausbildung


Beitrag im Kölner Stadt-Anzeiger vom 03.05.2009

Neun Kölner Betriebe wurden von der Agentur für Arbeit ausgezeichnet. Die belobigten Firmen haben sich durch überdurchschnittliches Engagement ausgezeichnet. Schwächere Azubis werden mit Zusatzkursen und Nachhilfen unterstützt.

von BARBARA AUS DER WIESCHE


 

Neun Kölner Lehrbetriebe wurden ausgzeichnet. (Bild: dpa)

Neun Kölner Lehrbetriebe wurden ausgzeichnet. (Bild: dpa)Köln Neun Kölner Betriebe haben jetzt das Ausbildungszertifikat der Agentur für Arbeit erhalten. Die Auszeichnung wurde zum dritten Mal verliehen, im Beisein von Oberbürgermeister Fritz Schramma und dem Chef der IG Metall Köln-Leverkusen, Witich Roßmann. Nach den Worten des Leiters der Arbeitsagentur, Peter Welters, zeichnen sich die belobigten Firmen durch überdurchschnittliches Engagement aus. Sie bildeten seit Jahren aus und unterstützten ihre Lehrlinge intensiv. Zusatzkurse und Nachhilfe für schwächere Azubis gehörten mit zum Programm.

Zu den zertifizierten Unternehmen zählen der Energieversorger Rhein-Energie, Hans Hess Autoteile, das Dom-Hotel, die Auto Strunk G.A. Strunk GmbH, die Unternehmensgruppe Dillenburger, Travel Trex, Felix Böttcher, Wolffs Bioback und Helmut Hinz.

Oberbürgermeister Schramma würdigte den Einsatz der Firmen in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Nichts entscheide so sehr über die Zukunftschancen jedes Einzelnen und die Innovationskraft der Gesellschaft wie gute Bildung und Ausbildung. Der Vorsitzende der IG Metall, Roßmann, mahnte, in der Krise nicht die Zukunft zu verspielen. Gerade jetzt müsse ausgebildet werden, forderte der Gewerkschafter. Arbeitsagentur-Chef Peter Welters wies darauf, dass eine Berufsausbildung eine Investition für das gesamte Leben sei. In Köln hätten die Arbeitgeber erkannt, dass Ausbildung die beste Vorsorge für den eigenen Betrieb sei. Von Oktober 2008 bis Ende März 2009 waren bei der Kölner Arbeitsagentur 4657 Lehrstellen gemeldet, 350 mehr als im Vorjahr. (adW)