>

SCHON DRIN – IM INTERNET? WWW.HINZ-KOELN.DE


01. Oktober 2000
Schon drin – im Internet? www.hinz-koeln.de


Beitrag in der Zeitschrift HANDWERK aktuell Heft Oktober 2000

Diese Seiten sind noch ganz frisch! Seit August präsentiert sich das Heizung Lüftung Sanitär-Unternehmen, die Helmut Hinz GmbH & Co., im Netz der Netze. Zuerst als Prospekt geplant, fragte sich Inhaber Günter Hinz aber, wer heutzutage denn noch einen Prospekt lese. Also besser das Internet als Plattform wählen: Dort kann die Eigendarstellung jederzeit den Gegebenheiten angepasst werden. Etwa 50 Seiten erarbeitete Günter Hinz gemeinsam mit einer Kölner Softwarefirma. Wichtig war ihm dabei, dass jeder Besucher sich bei seinen Internet-Seiten aufgehoben fühlt und merkt, dass dahinter Menschen stehen und Service nicht lediglich ein Wort ist. So ist auch der Notdienst rund um die Uhr besetzt; sicher hebt hier kein Anrufbeantworter den Hörer ab! Von der Planung bis zur Realisation vergingen drei Monate. Kosten: zwischen 5.000 und 8.000 Mark, so genau wollte er sich dann doch nicht in die Karten schauen lassen. Besonderer Clou ist der Online-Reparaturauftrag: Mit einem Passwort ausgestattet, können Kunden im Fall der Fälle online um einen Handwerker bitten. Ist die Nachricht eingetroffen, setzt sich die Firma sofort mit dem Kunden in Verbindung und vereinbart einen Termin. Die ersten drei Passworte sind bereits vergeben - und es liegen immer mehr Anfragen danach im elektronischen Briefkasten! Die Resonanz sei durchweg positiv, vor allem bei den Lieferanten. Und weil es sich so gut anläuft, möchte Günter Hinz einen draufsetzen: Noch in diesem Jahr will er einen Online-Shop für Badezubehörartikel eröffnen.