>
  • >
  • >
  • Mit einem Wisch ist alles sicher: Mit der „SYR-Connect“-App besteht auch unterwegs effektiver Leckageschutz

MIT EINEM WISCH IST ALLES SICHER: MIT DER „SYR-CONNECT“-APP BESTEHT AUCH UNTERWEGS EFFEKTIVER LECKAGESCHUTZ


14. März 2012
Mit einem Wisch ist alles sicher: Mit der „SYR-Connect“-App besteht auch unterwegs effektiver Leckageschutz


Ob die Hauswasserinstallation dicht ist, oder ob sie irgendwo leckt, kann man demnächst per Smartphone von unterwegs überwachen: Das neue Wasserkontrollmanagement-System SYR CONNECT verbindet den bewährten Leckageschutz des SYR Safe-T über einen entsprechenden Converter mit dem Internet und erlaubt so einer Application, einer „App“, die mobile Kontrolle und Steuerung der Armatur. Der Safe-T bildet zunächst den Auftakt und weitere SYR-Armaturen werden ihm ins Netz folgen. Mit dem Slogan „Water goes wireless“ läutet die SYR Hans Sasserath & Co. KG das Drahtloszeitalter für die Hauswasserinstallation ein

 

 

Bild: SYR

Der Puls der Zeit schlägt schnell. Weder Hausbesitzer noch Fachhandwerker haben da genügend Kapazitäten, um die Hauswasserarmatur immer in Ruhe vor Ort zu kontrollieren. Praktisch, wenn man das per Handy von unterwegs erledigen und im Ernstfall ohne Zeitverzögerung einschreiten kann. Die innovative App SYR CONNECT erlaubt es mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets künftig schnell auf die Steuerungseinheit der Leckageschutzarmatur Safe-T zuzugreifen. So können Sie alle Einstellungen von unterwegs überwachen, nach Belieben verändern und wird gegebenenfalls umgehend über eine Leckage informiert. Bisher war dies immer nur auf einen örtlichen Alarm auf dem Display der Armatur beschränkt. Die Anwendung kann bald kostenlos im App-Store heruntergeladen werden, da sie zum Lieferumfang des neuen SYR Safe-T CONNECT gehört, der nach den Sommerferien lieferbar sein wird.

Quelle: Haustechnik-Dialog, BitSign GmbH, Postfach 210121, 30401 Hannover www.haustechnikdialog.de