>
  • >
  • >
  • Die Zukunft des Badezimmers erleben: Dusch-WC-Sitz als Design-Objekt

DIE ZUKUNFT DES BADEZIMMERS ERLEBEN: DUSCH-WC-SITZ ALS DESIGN-OBJEKT


07. Januar 2011
Die Zukunft des Badezimmers erleben: Dusch-WC-Sitz als Design-Objekt


Vom vorgewärmten Sitz bis zur reinigenden Dusche – moderne WCs bieten einen ganz neuen Standard an Hygiene und Komfort für das „Örtchen“, auf das selbst der Kaiser zu Fuß geht. In der asiatischen Welt ist diese Kultur des „Dusch-WCs“ längst Standard, doch auch immer mehr Europäer lernen es auf ihren Reisen schätzen und wollen den natürlich reinigenden Komfort nicht mehr missen. Jetzt haben sich Badhersteller Duravit und Star-Designer Philippe Starck des Themas angenommen und gemeinsam den Dusch-WC-Sitz „SensoWash Starck“ entworfen, welcher erstmals Designanspruch und Duschkomfort gleichermaßen in Verbindung bringt – eine Symbiose, mit dem Duravit sowohl in Europa als auch in Asien einen neuen Standard in puncto WC setzen will.

 

 

Bild: duravit

Bei seinem Entwurf setzte Philippe Starck äußerlich auf höchste Diskretion. Der Dusch-WC-Sitz präsentiert sich in einem auffallend flachen und schlanken Design, das sich erst zur Wand hin in sanftem Schwung erhebt und in einer silberfarbenen Blende einen eleganten Abschluss findet. Nichts durfte die Linienführung stören, deshalb wurden die technischen Komponenten so lange miniaturisiert, bis die gesamte Technik zwischen Keramik-Körper und Sitz Platz fand.

Der Sitz selbst ist beheizbar und die Temperatur individuell regelbar; ein Sensor passt dabei auf, dass er nicht zu heiß wird.

Erst der Blick in das geöffnete WC enthüllt die Bidet-Funktion: einen Duschstab aus Edelstahl mit antimikrobiellen Eigenschaften. Um allen individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden, stehen drei Duscharten zur Wahl. Dabei lassen sich Wassertemperatur, Wassermenge und Düsenposition einstellen und, einmal gespeichert, jederzeit wieder abrufen. Frisch geduscht, lässt man sich einfach sanft mit warmer Luft trocken föhnen. Duschstab und Düsen reinigen sich vor und nach jeder Benutzung selbsttätig. 

Sämtliche Funktionen werden über eine kabellose, intuitiv bedienbare Fernbedienung gesteuert, auf deren Gestaltung Philippe Starck besonderen Wert legte. In silberfarbener, eleganter Quaderform, nicht größer als eine Hand, wird die Fernbedienung zum Design-Element, das den Benutzer tagtäglich begleitet.

Neue Reinheit setzt weltweit Standards

Nichts ist so gründlich, so hygienisch, so natürlich und so erfrischend wie die Reinigung mit Wasser - der Besucher verlässt das „stille Örtchen“ zufrieden und fühlt sich rundherum frisch und sauber.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne verhelfen wir Ihnen zu diesem neuen Gefühl des Wohlbefindens durch Austausch Ihres WCs gegen ein modernes Dusch-WC. Unser Badspezialist Thomas Hermann berät Sie gerne unverbindlich über die Einbaumöglichkeiten. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter Telefonnummer 0221 94404220.